Workshop Gitarrenbau Studiengang Musikinstrumentenbau Markneukirchen
   
Kompositbauweise
Kompositbauweise bei Gitarren - Theorie und Praxis
   
Veranstalter: Festival Mitte Europa | Bayern - Böhmen - Sachsen
Studiengang Musikinstrumentenbau Markneukirchen (Westsächsische Hochschule Zwickau)
  
Leitung: Gernot Wagner (Frankfurt a. M.)
  
Ort: Fachhochschule Markneukirchen
Adorfer Str. 38
D-08258 Markneukirchen
   
Zeit 17. – 20. Juli 2014
   
Beginn: Donnerstag, 17. Juli 2014, 14.00 Uhr
   
Teilnahmegebühr: EUR 150,-
Die Teilnahmegebühr ist bei der Anreise zu entrichten.
   
Teilnahmemeldung: Studiengang Musikinstrumentenbau Markneukirchen
Adorfer Str. 38
D-08258 Markneukirchen
Tel.: +49 (0) 37 422 / 2094
Fax: +49 (0) 37 422 / 47 558
musikinstrumentenbau@fh-zwickau.de
 
 
Gernot Wagner beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit der Kompositbauweise bei Gitarren und gilt aus ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet.
 
Der Workshop thematisiert die innovative Technik der Kompositbauweise bei Gitarren in Theorie und Praxis. Die Teilnehmer können sich aktiv mit der Bauweise durch die Herstellung einer Gitarrendecke vertraut machen.
 
Mehrere Vorträge profilierter Wissenschaftler zu den theoretischen Grundlagen ergänzen den Workshop. Detaillierte Informationen zur Vorbereitung erhalten die Teilnehmer auf Anfrage.
 
Aus Kapazitätsgründen ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
 
 
 
 
 
Workshop-Archiv
       
    Studiengang Musikinstrumentenbau Markneukirchen