Studiengang
Musikinstrumentenbau
Markneukirchen

Workshops
Workshop Gitarrenbau
 
Festival Mitte Europa
Bayern - Böhmen - Sachsen
 
25. - 29. Juli 2001
 
Klangverbesserungen an Gitarren
 
Veranstalter: Festival Mitte Europa /Westsächsische Hochschule Zwickau; Studiengang Musikinstrumentenbau Markneukirchen
   
Ort: Fachhochschule Markneukirchen
Adorfer Str. 38
D-08258 Markneukirchen
   
Beginn: Donnerstag, 25. Juli 2001, 13.00 Uhr
   
Teilnahmemeldung: Studiengang Musikinstrumentenbau Markneukirchen
Adorfer Str. 38
D-08258 Markneukirchen
Tel.: +49 (0) 37 422 / 2094 | Fax: +49 (0) 37 422 / 47 558
musikinstrumentenbau@fh-zwickau.de
 
In dem Workshop werden Instrumentenbauer, Musiker und Akustiker Möglichkeiten zur Klangverbesserung von (Konzert) Gitarren in Theorie und Praxis thematisieren. Im Mittelpunkt stehen sowohl Feinabstimmung und Manipulationen am fertigen Instrument als auch Hinweise zum Gitarrenbau sowie Anregungen aus dem Vergleich mit herausragenden Instrumenten berühmter Gitarrenbauer.
Was ist überhaupt unter Klangverbesserung zu verstehen? Welche Entwicklungsmöglichkeiten der Gitarre werden gesehen? Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit, eigene Instrumente einzubeziehen und kostenfrei Messungen ausführen zu lassen.
 
Prgramm
 
Mittwoch, 25.7.2001
   
13:00 Uhr Prof. Eberhard Meinel (Markneukirchen)
   
  Klangänderungen und -verbesserungen aus der Sicht des Akustikers
 
15:30Uhr Benno Streu (Freiburg)
   
  Klangverbesserungen in der Praxis (Seminar 1)
 
17:00 Uhr Gunther Ziegenhals (Institut für Musikinstrumentenbau Zwota)
   
  Materialauswahl für Gitarrendecken (Vortrag)
    
Donnerstag, 26.7.01
   
09:00 Uhr Benno Sreu (Freiburg)
   
  Klangverbesserungen in der Praxis (Seminar 2)
13:00 Uhr Benno Streu (Freiburg)
 
  Klangverbesserungen in der Praxis (Seminar 3)
 
17:00 Uhr Dr. Friedrich Bluthner (Synotec GmbH Geyer)
   
  Klangbilder von Gitarren. Zu ausgewählten Ergebnissen psycho-akustischer Forschungen an Gitarren (Vortrag)
 
Freitag, 27.7.2001
   
9:00 Uhr Benno Streu (Freiburg
   
  Klangverbesserungen in der Praxis (Seminar 4)
 
14:00 Uhr Michael Dubach (Plek Gitarrentechnologie GmbH, Berlin)
   
  Vorstellung einer Methode zur Optimierung des Gitarrengriffbretts
(Es können Testgitarren angespielt werden; 
das Schwingungsverhalten der Saiten wird mittels eines Stroboskops demonstriert)
   
15:30 Uhr Siegfried Hogenmüller (Karlstein
   
  Enrique Garcia und Francisco Simplicio und ihr Einfluss auf den mitteleuropäischen Gitarrenbau (Vortrag)
   
Samstag, 28.7.2001  
   
09:00 Uhr Hans-Friedemann Kusch (Düsseldorf)
   
  Eine komplexe Sicht des Gitarrenbaus aus naturwissenschaftlicher Sicht (Vortrag)
   
10:30 Uhr Hans-Friedemann Kusch (Düsseldorf)
   
  Erfahrungen mit der Schwingungsentdämpfung an Gitarren
   
13:30 Uhr Karl Sandvoss (Düsseldorf); Prof. Eberhard Meinel (Markneukirchen)
   
  Abschlußdiskussion
   
   
Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit des Besuches von Gitarrenkonzerten, die im Rahmen eines Meisterkurses von Prof. Abel Carlevaro (Uruguay) stattfinden:
 
Donnerstag, 20:00 Uhr
Konzert in der katholischen Kirche Markneukirchen
 
Aldo Lagruetta (Venezuela)
 
Samstag, 20:00 Uhr
Konzert in der evanelischen Kirche Erlbach
 
Yameng Wang (Peking)
 
 
 
Workshop-Archiv
 
Studiengang Musikinstrumentenbau Markneukirchen